Gibt es Schutzengel?

Schutzengel sind in Eurer Vorstellung und Welt Wesen, die Euch vor größerem Schaden bewahren. Immer dann, wenn Ihr in einer Euch gefährdenden Situation seid und Ihr unverhofft unversehrt aus ihr hervorgeht, dann meint Ihr, dass Euer Schutzengel Euch beschützt hat und Ihr somit ohne Schaden aus der jeweiligen Situation hervorgeht. Wahrlich WIR sagen Euch, Schutzengel existieren nicht. Für das spontane und Euch schützende Herausführen aus einer glimpflichen oder für Euch gefahrvollen Situation hilft Euch Euer weisester und treuster Berater Euer Körper, weil er stets im Jetzt weilt und stets angebunden ist. Da Ihr die auf Liebe gebaute abhängige Beziehung zwischen Euch und Eurem Körper in Eurer derzeitigen Welt nicht kennt, Ihr mitbekommt, dass Ihr in einer Euch gefährlichen Situation überraschenderweise unversehrt hervorgegangen seid, sucht Ihr, da für Euch keine andere Erklärung plausibel erscheint, die Begründung für dieses Erleben außerhalb von Euch. Es muss demnach für Euch eine Instanz geben, die Euch vor größerem Schaden bewahrt und da Ihr es nicht selbst gewesen seid, wohl außerhalb von Euch zu finden sein.

Dem ist nicht so. Engelwesen mit Schutzfunktion gibt es nicht. Euer Körper, der 24 Stunden, 7 Tage die Woche mit Euch in einem Team lebt, kennt Euch besser als alle Lebewesen dieser Welt. Seine Fähigkeit ausschließlich im Jetzt zu verweilen, gibt ihm die Möglichkeit jede Situation, in der Ihr mit ihm im Team seid jederzeit in seinem vollen Umfang einzuschätzen und wahrzunehmen. So ist er durchaus in der Lage Euch aus teamgefährdenden Situationen herauszuführen. Euer „Schutzengel“ ist mit Euch tagtäglich zusammen und nimmt seine Aufgabe auf Basis seiner Beziehung der Göttlichen Einheit zu Euch vollumfänglich wahr. Stattdessen, dass Ihr an Schutzengel glaubt und Ihnen die Einflussnahme und Wirkungsweise zuschreibt, könntet Ihr erkennen, wie die Handlungs-und Wirkungsweise in voller Wachheit und Achtsamkeit im Jetzt stattfindet, anhand dessen, wie es Euch Euer Körper in solchen prekären Situationen vorlebt.

In einem Leben in UNS, der DREIEINIGKEIT, lebt Ihr im Jetzt. Wie Euer Körper seid Ihr Euch der auf Liebe gebauten abhängigen Beziehung der Göttlichen Einheit mit Eurem Körper bewusst. Seid Ihr voller Achtsamkeit und Wachheit, wie es Euer Körper ist, steht Ihr uneingeschränkt und zweifellos zu Eurem Teampartner, Eurem Körper, so wie er es auch tut. In einem Leben in UNS, der DREIEINIGKEIT, finden solche für Euch prekären Situationen immer dann statt, wenn sie dazu notwendig sind, Euer Lebenswerk zu vollenden. Dabei seid Ihr, Euch der prekären Situation vollends bewusst, genau, wie es Eurem Teampartner, Eurem Körper, ebenfalls vollumfänglich bewusst ist.

In einem Leben in UNS, der DREIEINIGKEIT, finden derartige Situationen nicht mehr unverhofft statt, sondern bei voller Bewusstheit und Beherrschung der Situation, wenn auch gefährlich, durch das gemeinsame Wirken von Euch und Eurem Körper als Team. Der Spruch „Unverhofft kommt oft“ hat in einem Leben in UNS, der DREIEINIGKEIT, keine Bedeutung mehr.

Botschaft der DREIEINIGKEIT vom 19.8.17

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s